skip to search skip to navigation skip to main content


Service

Selbsthilfegruppen und Beratungsstellen

Suchen Sie Erfahrungsaustausch mit anderen Menschen, die auf eine Transplantation warten oder bereits mit einem neuen Organ leben? Das ist eines der wesentlichen Ziele und Angebote der Selbsthilfegruppen.

Beratungsstellen und Kontaktadressen

Arbeitskreis primär sklerosierende Cholangitis der DCCV e.V.
Inselstraße 1
10179 Berlin
Tel.: +49 30 20003920
www.dccv.de/psc
BDO – Bundesverband der Organtransplantierten e.V.
Paul-Rücker-Str. 22
47059 Duisburg
Tel.: +49 203 442010
www.bdo-ev.de
Bundesverband Niere e.V.
Essenheimer Straße 126
55128 Mainz
Tel.: +49 6131 835198
geschaeftsstelle@bnev.de
www.bnev.de
Deutsche Leberhilfe e.V.
Krieler Straße 100
50935 Köln
Tel.: +49 221 2829980
www.leberhilfe.org
Deutsche Gesellschaft für Nephrologie e.V.(DGfN)
Geschäftsstelle
Uwe Stelbrink
Seumestr. 8
10245 Berlin
Tel.: +49 30 5213 7269
Fax: +49 30 5213 7270
gs@dgfn.de
www.dgfn.eu
Deutsches Hepatitis C Forum e.V.
Hauptstraße 16
34474 Diemelstadt
Tel.: +49 700 43736786
www.hepatitis-c.de
Deutsche Stiftung Organtransplantation (DSO)
Deutschherrnufer 52
60594 Frankfurt am Main
Tel.: +49 69 677328 0
Fax: +49 69 677328 9409
www.dso.de
Hämochromatose Vereinigung
Deutschland e.V. (HVD)
Linder Weg 88 A
51147 Köln
Service-Tel./Fax: +49 700 48338674
www.haemochromatose.org
Interessengemeinschaft Organtransplantierter Patienten e.V. (IOP)
Zescher Straße 12
12307 Berlin
Tel.: + 49 030 76404593
www.iop-berlin.de
 
Lebertransplantierte Deutschland e.V.
Jutta Riemer
Maiblumenstraße 12
74626 Bretzfeld
Tel.: +49 7946 940187
www.lebertransplantation.de
Selbsthilfe Lebendorganspende Deutschlands e.V. (SLOD)
Mitglied im Bundesverband Niere (siehe Adresse oben)
Verein Morbus Wilson e.V.
Leiblstraße 2
83024 Rosenheim
Tel.: +49 8031 249230 (Anrufbeantworter)
www.morbus-wilson.de
Verein Leberkrankes Kind e.V.
Geschäftsstelle
Milena Harm
Max-Tau-Str. 6
22529 Hamburg
m.harm@leberkrankes-kind.de
www.leberkrankes-kind.de

 

Infotelefon Organspende

Das Infotelefon Organspende ein eine gemeinsame Einrichtung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZga; www.bzga.de) und der DSO. Es ergänzt die BZgA-Informationskampagnen um ein persönliches Gesprächsangebot für interessierte Verbraucher. Ebenso richten sich die Serviceleistungen an Apotheken, Arztpraxen, Behörden, Krankenkassen, Patientenverbände und Schulen.

Unter der kostenlosen Rufnummer 0800 90 40 400 ist das Infotelefon Organspende montags bis freitags von 9 -18 Uhr erreichbar.

Das Team des Infotelefons

  • Beantwortet Fragen zu Organspende und Transplantation
  • Nimmt Bestellungen von kostenlosem Informationsmaterial entgegen
  • versendet Organspendeausweise

Anrufer erhalten Informationen, die sie für eine Entscheidung zur Organspende benötigen. Bei Bedarf werden erfahrene Experten aus Medizin, Psychologie und Ethik hinzugezogen.

Expertenrat


CMV
(aktualisiert am 19.06.2017 - 17:52)

Certican
(aktualisiert am 04.05.2017 - 09:45)

Organspendelüge
(aktualisiert am 16.04.2017 - 16:09)

Mehr Beiträge ...

Forum


Kalium-Entgleisung
(aktualisiert am 25.06.2017 - 14:34)

Kennt ihr dieses Problem
(aktualisiert am 19.06.2017 - 12:49)

Schlimme Bauchschmerzen durch Kortison?
(aktualisiert am 09.06.2017 - 17:47)

Mehr Foreneinträge ...

Kontakt  |  Datenschutz  |  Nutzungsbedingungen  |  Impressum Copyright © 2017 Astellas Pharma GmbH