skip to search skip to navigation skip to main content

Operation

Operationsfolgen

Normaler Ablauf

Nach der Operation verbleiben Sie für einige Tage auf der Intensivstation. Ärzte und Pflegepersonal betreuen Sie dort rund um die Uhr und überwachen alle Organfunktionen. Die Narkose wird zur körperlichen Erholung eventuell etwas länger anhalten als die eigentliche Operation.

Nahrungsaufnahme

Bei einem planmäßigen Ablauf können Sie einige Zeit nach der Operation etwas trinken. Der Kostaufbau erfolgt entsprechend der großen Bauchoperation schrittweise ab dem 1. Tag nach Beendigung der künstlichen Beatmung.

Schmerzmittel bei Bedarf

Teilen Sie den Ärzten und dem Pflegepersonal sofort mit, wenn Sie sich unwohl fühlen oder Schmerzen haben. Man wird Ihnen dann entsprechende Medikamente geben, die auch wichtig für eine ungehinderte Atmung sind.

Beatmung

Während der Narkose wird die Atmung von einer Maschine unterstützt. Nach dem Erwachen wird man versuchen, die Beatmung zu beenden. In der Regel ist der Patient dabei noch schläfrig und merkt kaum, dass der Schlauch entfernt wird, der durch den Mund oder die Nase die Beatmungsluft zur Luftröhre führt.

Das kräftige Durchatmen nach der Operation kann einer Lungenentzündung vorbeugen, weshalb Sie dies schon vor der Operation mehrmals täglich üben sollten!

Expertenrat


Medikamentenumstellung
(aktualisiert am 28.03.2017 - 12:20)

Organspendelüge
(aktualisiert am 27.03.2017 - 06:57)

Schmerzmittel bei Gelenk- u. Muskelschmerzen
(aktualisiert am 22.03.2017 - 15:20)

Mehr Beiträge ...

Forum


Zwergkaninchen halten
(aktualisiert am 21.03.2017 - 21:15)

Transplantationszentrum frei wählbar?
(aktualisiert am 20.02.2017 - 21:21)

Erfahrungen mit Herztransplantation
(aktualisiert am 10.02.2017 - 09:21)

Mehr Foreneinträge ...

Kontakt  |  Datenschutz  |  Nutzungsbedingungen  |  Impressum Copyright © 2017 Astellas Pharma GmbH