skip to search skip to navigation skip to main content

Lebendspende

Eigenblutspende

Eine Lebendspende ist ein gut planbarer operativer Eingriff. Vorsichtsmaßnahmen wie Eigenblutspenden sollten deshalb ca. vier Wochen vor der Transplantation mit eingeplant werden.

Ist eine Bluttransfusion während der Operation notwendig, besteht durch eine Fremdblutübertragung - trotz aller Umsicht und Kontrolle – das Restrisiko einer Infektion mit Hepatitis B oder C (Infektionswahrscheinlichkeit 1:100.000) oder dem HIV-Virus (Infektionswahrscheinlichkeit 1:1.000.000). Eine Eigenblutspende schließt dieses Risiko aus.

Expertenrat


Certican
(aktualisiert am 04.05.2017 - 09:45)

Organspendelüge
(aktualisiert am 16.04.2017 - 16:09)

Welche Klinik ist zu empfehlen für Reha nach Lebertransplantation?
(aktualisiert am 15.04.2017 - 16:03)

Mehr Beiträge ...

Forum


Erfahrung mit Papillomaviren?
(aktualisiert am 27.04.2017 - 13:49)

Bei Google gespert
(aktualisiert am 16.04.2017 - 16:17)

Welche Klinik ist zu empfehlen für Reha nach Lebertransplantation?
(aktualisiert am 15.04.2017 - 15:59)

Mehr Foreneinträge ...

Kontakt  |  Datenschutz  |  Nutzungsbedingungen  |  Impressum Copyright © 2017 Astellas Pharma GmbH